Ad Blocker – Der Werbeblocker wird Problematik

Von allen derzeitigen Peripheriegeräten, sind die Smartphone die populärsten in Deutschland, 79% der Bevölkerung besitzen ein. Auch die Smartphone-Tendenz wird durch die Forderung den Verbrauchern beeinflusst, immer grösser und schneller. Im Hinblick auf dieses Phänomens, kann man davon abziehen, dass das Wachstum sich aus der Ankunft dieser neuen Geräte und ihrer Systeme ergibt. In der Tat, sind die digitale Mitteilung wie SMS, die sozialen Netzwerke oder die E-Mail so viel Faktoren, die den Verbraucher drängen, sein Verhalten zu ändern. Während das Ausmaß der Nutzung des Smartphones eine Chance für die Werbetreibenden ist, die auf diese Kategorie Mobile-Verbrauchern abzielen, wird der Werbeblocker problematik: die 18-34 Jahre, die besser gezielt sind, blockieren die Werbungen. Mehr als die Hälfte der 18-24 Jahre behauptet, Werbeblocker bereits auf ihrem Telefon installiert zu haben, während 36% der 25-34 Jahre vorsehen, es innerhalb eines Jahres zu machen.

Laissez un commentaire :